News

++Corona-Virus und dessen Auswirkungen auf unsere Pfarrei++

+++Weihnachtsgottesdienste+++
Schweren Herzens haben wir uns, unter Beteiligung der Gremien, dazu entschieden, die Weihnachtsgottesdienste und damit einhergehend sämtliche Gottesdienste bis zum 10.01.2020 abzusagen.
Da wir seit Wochen eine Inzidenz von knapp über oder unter 500 haben und wir trotz sorgfältig erstellter Hygienekonzepte nicht garantieren können, dass wir nicht noch weiter zu einer Verbreitung des Corona-Virus beitragen, haben wir uns für eine Absage entschieden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie – trotz und gerade wegen allem – ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Und denken Sie daran:
Wir müssen Weihnachten nicht retten. Weihnachten rettet uns!

+++Aktuelle Anordnung unseres Bischofs+++

5.-Anordnung-des-Bischofs-02.11.2020

Mindeststandards-für-Gottesdienste-02.11.2020

Liebe Gemeinde, Sie merken beim lesen: Auch die nächsten Wochen – vielleicht sogar Monate – werden herausfordernd und anders für uns sein. Wir werden alle darauf angewiesen sein, unser Christ-Sein selbstständig zu leben und neue Formen dafür zu entdecken. Trotzdem wollen wir auch in dieser Zeit miteinander verbunden bleiben!

Das Bistum Magdeburg überträgt verschiedene Formate auf dem Youtube-Kanal des Bistums.
Zugang erhalten Sie auch über die Facebook- oder Twitter-Seiten des Bistums Magdeburg

Krippenspiel „Ein Licht leuchtet auf“ am 24. Dezember ab 15 Uhr über diesen Link | Ein Krippenfilm von Jugendlichen für Jugendliche und Erwachsene aus der Pfarrei Edith Stein Bitterfeld ab 23. Dezember 16 Uhr über diesen Link

Christmette am 24. Dezember um 22 Uhr live aus der Kathedrale St. Sebastian mit Bischof Dr. Gerhard Feige über diesen Link

Weihnachtspontifikalamt am 25. Dezember um 10 Uhr aus der Kathedrale St. Sebastian erreichen Sie über diesen Link

Neujahrsansprache von Bischof Dr. Gerhard Feige ab 30. Dezember 16 Uhr www.mdrsachsenanhalt.de

Eine wichtige Sache noch:
Die momentane Situation kann emotional und psychisch belastend sein.
Wenn Sie selbst oder jemand in Ihrem Umkreis Redebedarf hat, über Gedanken und Sorgen sprechen möchte oder einfach ein Gespräch braucht, dann scheuen Sie sich bitte nicht uns anzurufen.
Die Seelsorger der Pfarrei stehen jeder Zeit telefonisch zur Verfügung
!

Sollten Sie lieber mit jemand Fremden reden wollen, steht natürlich auch die Telefonseelsorge zur Verfügung, die Sie kostenfrei und rund um die Uhr unter folgender Telefonnummer erreichen: 
0800 / 111 0 111 oder: 0800 / 111 0 222 

Bleiben Sie gesund und vertrauen Sie auf Gottes Segen!
Im Namen der Pfarrei – Miriam Fricke