Fronleichnam

 

    Uebigauer Str. 1, 04916 Herzberg    

 

Die katholische Kirche ist ein expressionistischer Klinkerbau nach einem Entwurf des Architekten Josef Bachern, der zahlreiche katholische Kirchenbauten entwarf.

Die Weihe fand 1928 statt. Die Benennung der Kirche erfolgte in Erinnerung an die ehemalige Fronleichnamskapelle an der Marienkirche am Herzberger Markt.

Im Innenraum bezieht sich die Architektur auf eine von gotischen Spitzbogen abgeleitete Formensprache.

Der Chor wurde 1956 erweitert. Es entstand ein moderner und dennoch an die Tradition anknüpfender Raum, der dazu einlädt, sich der Innenausstattung einer katholischen Kirche zuzuwenden.

 

Ansprechpartner der Gemeinde:

Herr Andreas Neupert - Tel.: 03535/ 5532

Frau Beate Reuß - Tel.: 03535/ 21417

 

Gottesdienst ist in der Regel immer sonntags   9.00 Uhr