Allerheiligen

     Hufen 6, 04895 Falkenberg/Elster     

 

Unter der Leitung von Parrvikar Viktor Mangel wurde im Jahr 1934 die neue "Allerseelen-Gedächtniskirche" nach einem Entwurf des Architekten Johannes Reuter im neoromantischen Stil errichtet.

Weihbischof Baumann aus Paderborn weihte sie am 21. November 1934 ein.

1959 wurde sie zur Pfarrkirche "Allerheiligen" erhoben. 

Aus der ersten kleinen Kirche, die schon 1908 errichtet worden war, stammen die beiden Figuren St. Petrus und St. Paulus vorne rechts.

Die Orgel wurde im Jahr 1964 von der Firma Voigt aus Bad Liebenwerda eingebaut.

Das große Altarkreuz, das ein altes Altarfresko ("Die Messe des Hl. Gregor") seit 1970 ersetzt, ist eine Schenkung der katholischen Gemeinde aus Jena.

Im Kirchturm hängen 3 Glocken, die immer wieder zum Gottesdienst rufen.

Zur Vorbereitung des 75. Kirchweihjubiläums wurde 2008 die Kirche umfassend renoviert, nachdem auch 2008 neue Fenster eingebaut worden waren.

 

Ansprechpartner in der Gemeinde:

Herr Ansgar Müller - Tel.: 035365/ 34318

Herr Dr. Rainer Pohl -  Tel.: 035365/ 2196

 

Gottesdienst ist in der Regel immer sonntags  10.30 Uhr